top of page

Farben Mischen einfach erklärt

Aktualisiert: 10. Juni

Wie man Fimo-Farben ganz einfach selber mischen kann


Ich hatte ein Lieblingsrosa von Fimo: "Antikrosa". Irgendwann wurde es einfach aus dem Sortiment genommen. Ich war damals sehr schockiert, weil ich die meisten meiner damaligen Modelle mit dieser Farbe hergestellt hatte. Also war ich eine Weile ziemlich planlos...

Bis ich mir dachte: "Ich versuche jetzt einfach, die Farbe selbst zu mischen!"

Hat auch nach unzähligen Versuchen ganz gut geklappt. Nur wie ich dieses "Rezept" dann für die Ewigkeit festhalten sollte, war mir damals noch etwas rätselhaft.


Farb-Misch-Rezepte

Nach einigen Recherchen stellte ich jedoch fest, dass es solche Farbmischrezepte für Polymerton bereits massenhaft gibt. Nur selten für Fimo Farben und schon gar nicht in deutscher Sprache. Aber das Prinzip und die Methode, wie man solche Mischverhältnisse festhält, wurde mir dadurch klar. Und damit ihr alle davon profitieren könnt, habe ich die beiden wichtigsten Mischmethoden in meinem neuen kostenlosen Fimo-Farben-Misch-Tutorial ganz genau erklärt. In diesem digitalen PDF zum kostenfreien Download lernst du in wenigen einfachen Schritten, wie du Fimo-Farben selbst mischst. Die einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung führt dich dann unkompliziert durch den nur 3-stufigen Mischprozess.



Vorsicht, Suchtgefahr!

Als ich anfing, meine ersten Farben zu mischen, merkte ich sehr schnell, dass es sehr viel Spaß macht, seine eigenen Farben zu kreieren. Ich habe viel ausprobiert, viele Farben wieder in den Mülleimer geworfen, aber auch ganz tolle neue Farben entwickelt. Diese Farbrezepte habe ich auch alle einmal für euch aufgeschrieben. Ihr findet sie jetzt bei mir im Shop. Aber Vorsicht, Suchtgefahr :-)




Die 4 wichtigsten Tipps beim Farben Mischen

  1. Rollt den Polymerton gleichmäßig dick aus, sonst stimmt das Verhältnis nicht

  2. Nutzt große Kreis-Ausstecher bei der Ausstech-Methode: dann habt ihr am Ende mehr Farbe

  3. Nutzt einen Achtel-Cutter, dann schneidet ihr gleichmäßige Achtel für die jeweiligen Rezepte

  4. Aus fertigen Rezepten könnt ihr super auch eure eigenen Farben weiter entwickeln- aber Vorsicht: immer die Anteile gut notieren :-)



Viel Spaß beim Mischen!

eure Natascha




196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page