top of page

So bäckst du Fimo richtig

5 Tipps, wie du deine Fimo-Kunstwerke richtig gut gebacken bekommst!



Polymerton, insbesondere Fimo, sollte nach dem Backen flexibel sein. Das wissen leider die Wenigstens, bzw. nehmen sie brüchig gebackene Teile einfach so hin. Dabei ist ein richtig schön flexibel gebackener Fimo doch so viel langlebiger. Was natürlich besonders für Schmuckstücke wichtig ist. Denn unsere neuen Lieblingsohrringe sollen doch richtig lange halten. Deshalb verrate ich dir hier meine Tipps und Tricks, wie du du Fimo richtig gut gebacken bekommst!


Traue nicht (immer) dem Hersteller Vorweg muss ich schon mal verraten: die Angabe, die Fimo auf der Verpackung macht, ist meiner Erfahrung nach nicht richtig. Denn dort steht: Backe bei 110 Grad Celius für 30 Minuten. Allerdings hängt ein gutes Backergebnis von vielen Faktoren ab:

  • Auf welcher Unterlage wird gebacken

  • sind Metallteile mit im Ofen

  • wie dick ist das Fimo ausgerollt

  • wird vorgeheizt

  • usw.

Wenn du zum Beispiel auf einer Fließe bäckst, dann ist der Aufwärmvorgang länger als auf einem Blech. Somit solltest du auch eine längere Backzeit wählen. Bei Metallteilen ist es andersherum. Die heizen den Ofen nämlich zusätzlich noch mit auf. Deswegen wähle ich hier immer weniger Temperatur.


Und wie du schon siehst, ist das die ganze Kunst beim Fimo backen: ausprobieren, ausprobieren und nochmal ausprobieren. Denn auch jeder Backofen ist anders. Stell doch mal ein Ofenthermometer mit rein. Du wirst merken, die wenigstens Öfen heizen auch genau auf die Temperatur, die du einstellst.




Die 5 Basic-Tipps

Unabhängig von den möglichen Umständen, habe ich hier 5 Tipps für dich, auf die du immer achten kannst, um Fimo perfekt zu backen.

  1. Nutze immer Ober-/Unter-Hitze. Umluft trocknet Fimo zusätzlich aus.

  2. Achte auf eine konstante Hitze (also nicht aufmachen und reinschauen :-))

  3. Lieber mit weniger Hitze anfangen, denn auch Fimo kann verbrennen/braun werden

  4. Knete Fimo vorher richtig gut weich

  5. Kenne deinen Ofen!



So backe ich

Wenn ich Fimo backe, kann ich auf 5 Jahre Erfahrung zurück blicken. Und glaub mir - ich habe auch schon viele Teile in die Tonne geklopft. Doch mittlerweile weiß ich genau, wie ich mit meinen Ofen umzugehen habe. Ich nutze zum Backen übrigens einen kleinen elektrischen Backofen von Silva Homeline*. Ich heize diesen nicht vor und backe auf einem Backblech mit Backpapier. Dabei backe ich immer 20 Minuten bei 100 Grad. Meist habe ich viele Metallteile (Ohrstecker-Fassungen) mit im Ofen, deswegen backe ich mit weniger Hitze. So gelingen mir meine Fimo-Teile eigentlich immer.


Viel Spaß beim Nachbacken!

deine Natascha


*Werbung/ Affiliate-Link


265 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page